Mal wieder ein bisschen Handball

Mit 26:12 endete gestern das A-Jugend-Handballspiel zwischen der HSG Fockbek/Nübbel und der SG Audorf/Schülldorf. Die Fockbeker wussten ihr Territorium gegen die „kleinen“ Audorfer zu verteidigen. Um die Mannschaft aus Audorf zusammenzuhalten, wurden zahlreiche Spielerinnen der B-Jugend hochgezogen in die A-Jugend. Dieses soll ein Umstand sein, der zu dieser hochen Niederlage führte.

HSG Fockbek/Nübbel – SG Schülldorf/Audorf

Am 22. November wurde es am Ende des Handballspiels zwischen der HSG Fockbek/Nübbel 2 und der SG Schülldorf/Audorf in Fockbek noch einmal richtig spannend. Der Sieger dieser Partie hätte sich die klare Tabellenführung sichern können. Nach der Halbzeit-Führung der Audorfer legten die Fockbeker in der zweiten Halbzeit nach, so dass sie in der 47. Spielminute den Ausgleich schafften. Zwar gelang es den Gästen ein weiteres Tor zu werfen, doch zog die HSG wieder nach. Das Spiel endete nach 50 Minuten mit einem 13:13-Unentschieden.