Spiel um Platz 2 – Vizeherbstmeister

Es war das Spiel um Platz 2 der Kreisklasse D1 am zweiten Advent, der Sieger würde Vize-Herbstmeister werden.

Von der ersten Sekunde an, waren die Bovenauer wach. Ein rascher Ballverlust nach dem Anstoß bei den Rendsburgern und ein unglückliches Umknicken des Torwarts sorgte für die frühe Führung der Gäste in der ersten Minute. Bovenaus Krambeck behaupte sich gegen Rendsburg-Keeper Rebehn, der ja zuvor umgeknickt war und spielte den Ball auf Kock, der so zum ersten Mal einnetzte.
„Spiel um Platz 2 – Vizeherbstmeister“ weiterlesen

Im zweiten Anlaufen

bobo_2Fünf Tore, fünf Torschützen und Torwart Funck mit weißer Weste: Der SV GW Bovenau gewinnt als Mannschaft gegen Borussia 93 Rendsburg.

Nach der Pleite vom ersten Spieltag rollte der Ball wieder wie gewohnt über das Bovenauer Grün. Und da man nun auch endlich die Spieler-Pässe aus Audorf erhalten hatte, konnten „unsere Kleinen“, Lasse und Pimo, endlich mitspielen.
„Im zweiten Anlaufen“ weiterlesen

Aufstiegskampf – Das Top-Spiel der Kreisklasse D1

Ein weiterer Grund zur Freude beim OTSV: Nachdem die Frauenmannschaft (SG BOB Eiderkanal) und die vierte Herrenmannschaft bereits erfolgreich Meister ihrer Klassen wurden, zog die dritte Herrenmannschaft am Sonntag nach dem Spiel gegen den TSV Neudorf-Bornstein nach. Das turbulente Spiel mit einem bemerkenswert ruhig gebliebenen Schiedsrichter endete mit 2:0.
„Aufstiegskampf – Das Top-Spiel der Kreisklasse D1“ weiterlesen

Roter Sieg auf grün-weißem Boden

Am Sonntag trennten sich FT Eider Büdelsdorf 2 und Grün-Weiß Bovenau nach einem ruhigen und phasenweise ziemlich vorkommenslosen Spiel mit 2:4.

Nach nicht ganz einer halben Stunde fielen die ersten paar Tore. Sowohl das 0:1 (28. Minute) aus dem Spielverlauf, als auch das 2:0 per Freistoß zwei Minuten später, war so genau an den Innenpfosten plaziert, dass Bovenaus Keeper Funck chancenlos war. Schnell und überraschend gelang Antoni Carlsen in der 32. Minute der Anschlusstreffer, der schon eine Minute später wieder durch einen Straßstoß von Eider-Kapitän Hannes Frentz zum 1:3 relativiert wurde.
„Roter Sieg auf grün-weißem Boden“ weiterlesen

Mit reiner Weste durch den Matsch

eider2B_1Zu Gast beim Aufsteiger der letzten Saison, FT Eider Büdelsdorf, spielte das Team des SV Grün-Weiß Bovenau bei schlechten Wetter- und Platzverhältnissen gegen die zweite Herrenmannschaft des Gastgebers.

Da es die vergangenen Tage viel geregnet hatte und dies in verschiedenen Variationen, wurden an diesem Wochenende viele Spiele wegen unbespielbarer Plätze abgesagt. Das Spiel in Büdelsdorf hingegen nicht.
„Mit reiner Weste durch den Matsch“ weiterlesen

Eine torreiche Jahrmarktsattraktion

GWBFS_140 Tore am ersten Spieltag der Kreisklasse D1, davon fielen 16 Tore im Auftaktspiel in Bovenau, Neuzugang trifft alleine schon viermal in nicht einmal einer viertel Stunde.

Aufgrund des alljährlichen Bovenauer Jahrmarkts und sicherlich auch des sonnigen Wetters waren zum Saisonauftakt zahlreiche Zuschauer in Bovenau. Mit der neuen Spielgemeinschaft Surendorf/Felm reiste eine schwer einzuschätzende Mannschaft – teilweise verspätet – an, so dass der Anstoß aus Rücksicht um sechs Minuten verzögert wurde.
„Eine torreiche Jahrmarktsattraktion“ weiterlesen

Vorbericht: Felde/Stampe III gegen GW Bovenau

Auch wenn die Mannschaft aus Stampe in letzter Zeit etwas schwächelt – keins der letzten drei Spiele konnte gewonnen werden – sollte man sie nicht unterschätzen. Wenn der SV Grün-Bovenau am Sonntag um 13:15 Uhr zu Gast ist, genießt sie nämlich den Heimvorteil.

Im ersten Saison-Spiel unterlagen die Stamper überraschend hoch in Bovenau mit 4:2. Was jedoch kein Grund für die Bovenau ist, das Spiel gegen den Tabellen-Sechsten, der eine deutlich bessere Tordifferenz vorzuweisen hat, auf die leichte Schulter zu nehmen, denn auch hier sind drei Punkte Pflicht, wenn man wirklich aufsteigen will.

Foto vom Hinspiel in Bovenau.
Foto vom Hinspiel (10.08.2014)