Handball in Wankendorf

wan_1762Zu Gast in Wankendorf liefernten sich die Heimmannschaft und ihre Gäste aus Schacht-Audorf eine torarme Partie. Zur Halbzeitpause nach 25 Minuten stand es nur 2:5, u.a. wegen zwei 7-Metern, die nicht ins Netz gingen.

In der zweiten Hälfte sah es nicht sehr viel anders aus. Jedoch trafen die Freiwürfe diese Male ins Ziel. Den Audorfern gelang es, ihre Führung zu behalten und zum 6:11-Endergebnis auszubauen.

Nach dem Spiel folgte noch ein „Spitzenreitertanz“.
„Handball in Wankendorf“ weiterlesen

HSG Fockbek/Nübbel – SG Schülldorf/Audorf

Am 22. November wurde es am Ende des Handballspiels zwischen der HSG Fockbek/Nübbel 2 und der SG Schülldorf/Audorf in Fockbek noch einmal richtig spannend. Der Sieger dieser Partie hätte sich die klare Tabellenführung sichern können. Nach der Halbzeit-Führung der Audorfer legten die Fockbeker in der zweiten Halbzeit nach, so dass sie in der 47. Spielminute den Ausgleich schafften. Zwar gelang es den Gästen ein weiteres Tor zu werfen, doch zog die HSG wieder nach. Das Spiel endete nach 50 Minuten mit einem 13:13-Unentschieden.

Rendsburg unter Kontrolle

BoRD_T1Wenn der Zweite auf den Letzten trifft, kann es schon mal wie ein Trainingsspiel wirken. Unter blauem Himmel mit Sonnenschein empfingen die Frauen der Borussia 93 ihre Gegenspielerinnen der SG BOB Eiderkanal, die dieses Spiel, passend zum Himmel, in ihren hellblauen Trikots spielen sollten (auf Wunsch des Schiedsrichters) – Rendsburg wie gewohnt komplett in schwarz.
„Rendsburg unter Kontrolle“ weiterlesen

Weitere 3 Punkte für die SG BOB Eiderkanal

Ohne nennenswerte Vorkommnisse schlugen die Frauen der SG BOB Eiderkanal die Frauen aus Neudorf-Bornstein in Osterrönfeld. Den Siegtreffer erzielte Nadine Schnaars in der 19. Minute. Auch in diesem Spiel präsentierten sich die BOBs in alter „Angriff ist die beste Verteidigung“-Manier. Die Möglichkeit weitere Tore zu schießen war (auf beiden Seiten, wenn auch eher auf Seiten der BOBs) gegeben, wurde dann aber doch nicht konsequent genug genutzt. Es war unangenehm kalt, in der zweiten Halbzeit kam Niesel hinzu.

FC Fockbek gegen SG BOB Eiderkanal

BOBF_TEs sah aus wie das perfekte Fußballwetter, als am Samstag in Fockbek die Frauen vom FC Fockbek die Spielerinnen der SG BOB Eiderkanal empfingen. Nur der recht kalte Seitenwind verdarb einem ab und zu das Spielvergnügen – und ich fragte mich, ob er auch ausschlaggebend dafür war, dass das Spiel (vor allem) in der ersten Halbzeit im Mittelfeld feststeckte und einige Spielerinnen mehr Bälle warfen als schossen. Es folgte nämlich ein Einwurf auf den nächsten.
„FC Fockbek gegen SG BOB Eiderkanal“ weiterlesen

Kantersieg der SG BOB

Die Frauen von Borussia 93 Rendsburg mussten sich am vergangenen Sonntag in Bredenbek mit 7:0 den Frauen der SG BOB Eiderkanal geschlagen geben.

Auch wenn es manchmal abhängig von der Tagesform ist, so sprachen die Zahlen doch deutlich für die Frauen der SG BOB Eiderkanal. Während der Tabellendritte nur ein Spiel in dieser Saison verloren hatte, gewannen die Borussen (8. Platz) lediglich ein Spiel. „Kantersieg der SG BOB“ weiterlesen